LITERATUR

The tyranny of merit Michael J. Sandel

Der renommierte Philosoph Michael J. Sandel argumentiert, dass wir die Einstellungen zu Erfolg und Misserfolg, die mit der Globalisierung und der zunehmenden Ungleichheit einhergehen, neu überdenken müssen, um die verbitterte Politik unserer Zeit zu überwinden. Sandel beleuchtet die Hybris, die die Leistungsgesellschaft bei den Gewinnern erzeugt, und das harte Urteil, das sie den Zurückgebliebenen auferlegt. Er bietet eine alternative Denkweise über Erfolg an – aufmerksamer gegenüber der Rolle des Glücks in menschlichen Beziehungen, offener für eine Ethik des Dienens, bejahender…

0
Weiterlesen

Kommunikation – Kernkompetenz für ein glückliches Leben

Wie kann ich glücklich werden? Warum verstehen mich meine Mitmenschen nicht? Weshalb reden so viele Menschen ständig aneinander vorbei? Haben Sie sich diese Fragen auch schon einmal gestellt? Die Lösung liegt in unseren Kommunikationsstrategien. Viele Menschen sind davon überzeugt, dass sie irgendwann in ihrem Leben ihre Form der Kommunikation gefunden haben und diese nicht mehr verändert oder weiterentwickelt werden muss. Nach einger Einschätzung erlaubt diese einmal erlernte Form es, in einer adäquaten Art und Weise zu kommunizieren. Bernhard Pörksen und…

0
Weiterlesen

Umgang mit Millennials. Ein Konzept für die Verbesserung von Jobattraktivität, Arbeitsmotivation und Mitarbeiterbindung.

In meinem Projekt bei den Colorado Vincentian Volunteers (CVV) habe ich ganz neue Einblicke in die Arbeit mit jungen Erwachsenen bekommen, die einer ganz neuen Generation angehören. Sie sind hochmotiviert, anspruchsvoll und manchmal schwierig zu führen. Der Artikel „Manging Millennials: A Framework for Improving Attraction, Motivation, and Retention“ von Charles Thomson und Jane Brodie Gregory gibt wichtige Einblicke für alle die mit dieser Generation erfolgreich arbeiten wollen. Der komplette Artikel ist erschienen: The Pychologist-Manager Journal, 15: 237-246, 2012. https://www.apa.org/pubs/journals/mgr Während…

0
Weiterlesen

Ethik in Unternehmen? Wie funktioniert das?

Um mit einem Unternehmen erfolgreich zu sein braucht es heute mehr als nur wirtschaftliche Kompetenz. Immer mehr Angestellte und Kunden fragen nach den ethischen Grundlagen des unternehmerischen Handelns. Gerade für die Generation der Millennials ist es wichtig, die Gründe für das Handeln der Vorgetzten zu verstehen und nachvollziehen zu können. Johnson gibt in seinem Buch wichtige Einblicke in grundlegende Fragen der Ethik für Führungskräfte. Ebenso zeigt er auf, welche Fallstricke es gibt, was ethische Probleme begünstigt und fördert und wie…

0
Weiterlesen

The Lucifer Effect

In seinem Buch beschreibt Philip Zimbardo auf atemberaubende Art und Weise, wie und warum gute Menschen auf einmal Böses tun. Es begann mit seinem Experiment „The Stanford Prison Experiment“, in dem er versucht, auf wissenschaftliche Weise dieses Phänomen zu erklären. Bis in unsere Zeit zeigt er anhand von Beispielen wie den Folterungen in Abu Ghraib, dass jeder Mensch durch verschiedene Umstände böse Dinge tun kann. Es ist ein eindringlicher Apell an die Menschlichkeit und an jede demokratische Gesellschafft nach ethischen…

0
Weiterlesen

Wo, wann und für wen gelten die Menschenrechte??

Gelten die Menschenrechte und die Würde des Menschen nur innerhalb einer bestimmten Gesellschaft und dort nur für bestimmte Gruppen? Während der Coronapandemie berufen sich bestimmte Gruppen in unserer Gesellschaft auf Menschen- und Freiheitsrechte, die sie sehr einseitig auslegen. Die Frage die sich stellt ist, ob es eine Begründung für Menschenrechte gibt und können die daraus abgeleiteten Normen und Regeln einen Anspruch formulieren, der allen Kulturen und Religionen zugemutet werden kann? Der Autor Eberhardt Schockenhoff geht in seinem Buch „Naturrecht und…

0
Weiterlesen

„The Opposite of Hate“ von Sally Kohn

Ein hervorragendes Buch für Menschen, die ihr Gegenüber besser verstehen wollen. Die größten Widersprüche können eine Möglichkeit bieten etwas zu lernen Sally Kohn beschreibt ihre eigenen Reise und Verwandlung von einer konservativen Fox-News Reporterin hin zu einer Frau die gelernt hat, über die Gräben von Hass und Verletzungen, Brücken der Versöhnung zu bauen. Anschaulich, bewegend, ergreifend. Ein Muss für alle, die mit dem Themen Schuld, Versöhnung und Neubeginn arbeiten. Sally Kohn beschreibt wie sie Menschen getroffen hat, die versuchen Hass…

0
Weiterlesen

Was mich umtreibt

Ich habe meinen Masterarbeit über das Projekt „Colorado Vincentian Volunteers“ geschrieben. Ich durfte 2 Monate in Dever/Colorado zusammen mit Hauptamtlichen und Volunteers arbeiten und leben. Von diesen Eindrücken und von den Schlussfolgerungen bezüglich der Umsetzbarkeit in Deutschland möchte ich hier berichten. http://www.covivo.org

0
Weiterlesen
P. Andreas Müller | Schöndorfer Str. 20 | 54292 Trier
© vincetian lifestyle